Mobilität mal anders

Mobilität mal anders

Nachhaltige Mobilität? Die Straße zu einer parkplatzfreien Zone machen? Mehr Platz für Menschen, Bäume, Blumen?

All das geht, wie die Europäische Mobilitätswoche jedes Jahr im September zeigt.

Einen Preis für die innovativsten und ambitioniertesten Aktionen gibt´s natürlich auch – aus Deutschland sind Mönchengladbach und Lilienthal bei Bremen ganz vorne mit dabei und wurden jetzt von einer internationalen Jury nominiert.

Was alles machbar ist? Die Ideenkiste ist gefüllt und wir lernen, sehen und staunen, wie Mobilität auch funktionieren und Spaß machen kann. Kreativität ist das Motto der Stunde!

Viel Spaß beim Stöbern und Staunen!

Die Welt wandeln – mit dem richtigen Essen

Die Welt wandeln – mit dem richtigen Essen

Wie wir klimaschützend essen? 

Gar nicht mal so schwierig!

Was es braucht? Neugierde, Lust auf eine gesunde, grüne Erde und Lust auf die eigene Gesundheit.

Auch Experimentierfreude schadet nicht, wenn es darum geht zu schauen, was für andere / neue / vielleicht auch irgendwie coole Obst- und Gemüsesorten in Deutschland zuhause sind.

Ernährung für den Klimaschutz – 8 einfache Tipps für den Alltag!

Guten Appetit!

#RadicalRealism Video Serie

#RadicalRealism Video Serie

Die #RadicalRealism Video-Serie: From Linear Economy to a Zero Waste Society.

Das Video erklärt, wie wir von der heutigen, nicht nachhaltigen Ausbeutung von Ressourcen zu Kreislauf- und Zero Waste-Systemen übergehen müssen. In solchen Systemen würden wir deutlich weniger produzieren. Die Produkte würden aus nachhaltigen Quellen hergestellt werden und langlebig sein. Erinnern wir uns, ein Großteil des Plastiks hat eine Lebensdauer von 15 Minuten, bevor es ijm Müll landet und seinen “Zweck” erfüllt hat.

Auf gehts: https://www.youtube.com/watch?v=3HokYFqbggg&feature=youtu.be

Fit for Klimaschutz: So kannst du ganz einfach deinen Co2 Abdruck verkleinern

Fit for Klimaschutz: So kannst du ganz einfach deinen Co2 Abdruck verkleinern

Klar ist, Klimaschutz ist wichtig, und Klimaschutz kann nicht warten. Wenn wir die Erderwärmung in den Griff bekommen wollen, müssen wir schnellstens versuchen, klimaneutral zu leben. Das wird unser Leben verändern und in Vielem auch bereichern. Zwar ist es natürlich in erster Linie die Aufgabe der Politik, die richtigen Entscheidungen für den Klimaschutz zu treffen, auch wenn sie nicht immer bequem sind. Da die Politik aber nicht immer zu den Schnellsten zählt, ist es besser, wenn du schon einmal anfängst. Denn in vielen Bereichen des Alltags wie Mobilität oder Ernährung kannst du einen Beitrag leisten, um den Co2 Abdruck zu verringern.

Das weiß auch das Unweltbundesamt (UBA) und hat dazu einen Erklärfilm produziert, der, wie wir finden, gar nicht so schlecht ist.

Mehr erfahren 

Raus aus der Kunststoffflut!

Raus aus der Kunststoffflut!

Mal etwas für die Englischsprachigen unter euch von der HEALTH AND ENVIRONMENT ALLIANCE (HEAL)!

Ein schöner, kurzer Bericht zu den Gesundheitsrisiken, die von Chemikalien in Plastik ausgehen! Die eingesetzten Chemikalien sind nicht immer fest im Plastik gebunden und können daher aus dem Plastik austreten. Wanderungseigenschaften heißt das auch.

Herstellung – Benutzung – Entsorgung – in allen drei Abschnitten gehen Chemikalien wegen unterschiedlicher Gründe auf Wanderschaft und gelangen über verschiedene Wege zu uns.

Wie diese Wege sind, sehr ihr hier:

Mehr erfahren …

Bist Du ein Profi im Klimaschutz?

Bist Du ein Profi im Klimaschutz?

Spannende Fragen rund um den Klimaschutz warten auf Dich! Weißt Du zum Beispiel, was Deine Kleidung mit dem Klimawandel zu tun hat? Oder ob Rind- oder Schweinefleisch mehr Klimagase verursacht? Wie viel Energie produziert ein Mensch, wenn er aus vollem Halse schreit? Teste Dein Klima-Wissen in zehn schnellen Quizfragen und lege gleich los beim Klimaquiz der Landeshauptstadt München:

Klima-Quiz München

Munich Festival of Action!

Munich Festival of Action!

Warum reden gerade alle über Nachhaltigkeit? Was hat das mit mir zu tun und wie kann nachhaltiges Leben in meinem Alltag aussehen? Diese zentralen Fragen standen im Mittelpunkt beim “Munich Festival of Action” am 15. September 2019 in der Villa Flora München. Wir waren vor Ort mit einem eigenen Stand und einem Klimaquiz dabei. Das Munich Festival of Action bot einen Tag lang die Möglichkeit, einen Einblick in eine enkeltaugliche Zukunft zu bekommen und die Ideen und Projekte von über 30 Organisationen und Initiativen  aus München kennenzulernen, die dein Leben, München und die Welt etwas nachhaltiger machen.

Mehr Informationen …

Datenschutz
Ich, Dr. Julia Schoierer (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Ich, Dr. Julia Schoierer (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.